14.09.2012 - 20.10.2012

Leonhard Hurzlmeier - "13 Portraits"

"Die Bildwelt von Leonhard Hurzlmeier (geb. 1983 in Starnberg) ist eine der Geometrie. Klare Linien, Dreiecke, Rechtecke sowie Trapeze treffen aufeinander, überschneiden sich und bilden dabei Werke von verspielter Ornamentik, die ganz im Gegensatz zu anderen abstrakten Malern wie beispielsweise Mark Rothko stehen. Nähert man sich den Bildern Hurzlmeiers, erkennt man auch, dass die vermeintlich glatte Bildfläche eine detailreiche Struktur aufweist. Der Künstler betont die „Narben“ des Entstehungsprozesses und kreiert dabei einen interessanten Kontrast zwischen den kalkulierten Motiven und ihrer organischen Haptik. Durch die Verwendung bereits oftmals bemalter Leinwände, deren Fläche Hurzlmeier zwar komplett übermalt aber deren Textur er durchschimmern lässt, wird jedes seiner Bilder auch zu einem immanenten Zeitdokument. Die kommende Ausstellung „13 Portraits“ dokumentiert nun wieder eine Annäherung des Künstlers an gegenständliche Malerei: Aus geometrischen und bisweilen organischen Formen inszeniert der Künstler Portraits, welche in ihrer Komposition an die kunsthistorische Tradition der Portraitkunst anknüpfen. 
Leonhard Hurzlmeier absolvierte sein Studium der Malerei im Jahr 2011 an der Kunstakademie München."

(Quelle: Pressetext)

 
Vernissage am 14.09.2012 ab 19:00 Uhr
Andreas Grimm
Andreas Grimm München

Andreas Grimm

Türkenstrasse 11

80333 München

Tel: +49 (0) 89 / 38 85 92 40

Fax: +49 (0) 89 / 38 85 92 41

Web: http://www.andreasgrimmgallery.com

Öffnungszeiten

Do - Fr 13 - 18 Uhr
Sa 11 - 14 Uhr

ANZEIGE
KALENDER